Flash-Up

Von Hardware/Software über PC bis Internet und mehr

  • RSS - RSS Feed
Das Internet wird immer bedeutender, weshalb sich dieser Blog genau mit diesem und weiteren Themen wie Flash, Software, Hardware und dem PC im Allgmeinen beschäftigt. Ebenfalls gibt es hier neuste Infos und viel Lesenswertes...

Facebook geht an die Börse – Infos und mehr…

Posted by admin Mai - 21 - 2012

Am Freitag, dem 18. Mai 2012, läutet Mark Zuckerberg die Glocke – per Knopfdruck. Was sich zunächst paradox anhört, ist so bedeutend wie kein anderes Ereignis zuvor in der IT-Branche. Facebook ist nun an der amerikanischen Technologiebörse Nasdaq notiert und wird auf 104 Milliarden Dollar (ca. 80 Milliarden Euro) beziffert – ein Börsenwert, der den von Google (23 Milliarden Dollar) in den Schatten stellt.

Dass Zuckerberg nicht in der Wall Street die traditionelle Eröffnungsglocke zum Börsenstart seines Unternehmens läutet, sondern zu Hause im Silicon Valley per Fernsteuerung, zeigt die Ausnahmestellung. Kein Wunder, wickelt man doch den größten Börsengang eines Internetunternehmens ab. Mit einem Volumen von 16 Milliarden Dollar erreicht Facebook zudem den achtgrößten Börsengang der Welt und drittgrößten Börsengang der USA nach General Motors (23,1 Mrd. Dollar) und Visa (19,6 Mrd. Dollar).

Der Ausgangswert der Facebook-Aktie beträgt stolze 38 Dollar. Damit nimmt das Internetunternehmen 18,4 Milliarden Dollar ein. Ein Resultat der riesigen Nachfrage. Die 900 Millionen Nutzer machen Facebook für die Werbebranche attraktiv, was wiederum zahlreiche Investoren anlockt. Entgegen der Erwartungen verlief der Börsenstart eher verhalten. Dies war zunächst einer Panne der Nasdaq geschuldet. Aufgrund eines technischen Fehlers konnte der aktuelle Stand der Aktie in der ersten halben Stunde nicht angezeigt werden. Mit diesem Fall beschäftigt sich nun die amerikanische Börsenaufsicht.

Die erste Handelsminute versprach allerdings einen schwungvollen Start. 83 Millionen Aktien wurden verkauft. Der Aktienwert stieg auf 42 Dollar. Durch die Panne tappten die Händler jedoch lange Zeit im Dunkeln. So mussten Banken die Facebook-Aktie durch Zukäufe auf dem Eröffnungswert von 38 Dollar halten und verhinderten somit, dass die Papiere am ersten Handelstag unter 38 Dollar sanken. Um 22 Uhr Ortszeit schloss die Aktie bei 38,23 Dollar. Insgesamt also ein ernüchternder Start.

Trotzdem brach der Börsengang einen Rekord
Mit 565 Millionen gehandelten Aktien übertraf das soziale Netzwerk General Motors um über 100 Millionen.

Bild: Gerd Altmann  / pixelio.de

Comments are closed.

Ein Ferienhaus in D

Überdurchschnittlich viele Urlauber lernen bei einer Unterkunft in einem Ferienhaus ...

Welcher Tarif ist de

Das Internet hat unser tägliches Leben revolutioniert. Mittlerweile hat nahezu ...

Warum Onlineshopping

Onlineshopping wird immer beliebter und attraktiver Fast jeder hat es schon ...

Vorteile von Flash i

Geflasht Die Verwendung von Flash im Internet bietet viele Vorteile – ...

Facebook geht an die

Am Freitag, dem 18. Mai 2012, läutet Mark Zuckerberg die ...